Motorradfahrer und Beifahrerin nach Unfall auf der L169 schwer verletzt

Motorradfahrer und Beifahrerin nach Unfall auf der L169 schwer verletzt

Am Samstagabend gegen 17.50 Uhr ist es auf der Landstraße 169 zu einem Motorradunfall gekommen, bei dem zwei Menschen schwer verletzt wurden.

Laut Polizei verlor ein aus Richtung Niederalben kommender 56-jähriger Motorradfahrer in einer Kurve plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Gefährt kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach.
Der Fahrer und seine 45-jährige Beifahrerin erlitten hierbei schwerste Verletzungen.

Der 56-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Uniklinik, die Beifahrerin mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An dem Motorrad entstand ein Totalschaden.