| 16:56 Uhr

Motsi Mabuse: Frauen sollten beim Tanzkurs schweigen

Ein Tanzpaar steht auf dem Parkett. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv
Ein Tanzpaar steht auf dem Parkett. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv FOTO: Rolf Vennenbernd
Mainz. „Let's Dance“-Jurorin Motsi Mabuse (37) empfiehlt allen Frauen, während der Tanzstunde mit dem eigenen Partner den Mund zu halten. Wie die Tanzlehrerin den Zeitungen den Zeitungen der VRM sagte, bestehe das Problem darin, dass „die Frauen es immer schneller verstehen und dem Mann dann sagen, was er tun soll.“ Den Männern vermiese das den Spaß am Tanzen. dpa

Mabuse selbst lässt sich den Tanzspaß aber nicht verderben, schon gar nicht durch ihre Schwangerschaft: In ihrer Tanzschule gibt sie weiter Kurse, der Babybauch „stört mich dabei gar nicht“.

Die gebürtige Südafrikanerin moderiert ab dem 18 Juli die Show „Wer macht mich schön?“ bei RTLplus.