Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 12:18 Uhr

Nach Serie von Überfällen zwei 21-Jährige angeklagt

Das Landgericht Frankenthal. Foto: Uwe Anspach/Archiv
Das Landgericht Frankenthal. Foto: Uwe Anspach/Archiv FOTO: Uwe Anspach
Frankenthal. Zwei 21-jährige Männer sind wegen schwerer räuberischer Erpressung in neun Fällen vor dem Landgericht Frankenthal (Pfalz) angeklagt. Die Männer sollen zwischen November und Dezember vergangenen Jahres bewaffnet acht Tankstellen und einen Supermarkt überfallen haben, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Die mutmaßlichen Täter sollen laut Anklage eine, möglicherweise nicht geladene, Schreckschuss- oder Softairwaffe sowie in einem Fall ein Messer dabeigehabt haben. Die Beute liege bei mehr als 12 000 Euro. Werden die jungen Männer verurteilt, droht ihnen laut Staatsanwaltschaft eine Freiheitsstrafe zwischen fünf und fünfzehn Jahren. dpa