| 10:40 Uhr

Nach Unfall mit Kind: Polizei sucht weiter nach Radfahrer

Wittlich. Die Polizei sucht weiter nach einem Radfahrer, der einen vier Jahre alten Jungen in Wittlich (Kreis Bernkastel-Wittlich) erfasst und verletzt hat. Wie ein Sprecher am Donnerstag sagte, konnte der Junge nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. „Es wird schwierig, den Radfahrer zu ermitteln. Hinweise gibt es bisher nicht“, fügte der Polizeisprecher hinzu. dpa

Der Junge war am Mittwoch mit der Mutter unterwegs, als der gesuchte Radfahrer ungebremst in die Straße einbog. Dieser erfasste das Kind, riss es zu Boden und zog es etwa einen Meter mit. Schließlich rollte er über den Kopf des Jungen. Nach dem Unfall fuhr der Mann davon, ohne sich um das Unfallopfer zu kümmern. „Das Kind hat noch einmal Glück gehabt“, sagte der Polizeisprecher. Die Mutter hat nach dem Unfall Anzeige erstattet, fügte er hinzu.