NACHRUF

ER HALF VIELEN WINZERN: Der Trierer Hautarzt und Allergologe Dr. Johann-Wilhelm Grobe (Foto) ist tot. Er starb kurz vor Vollendung seines 79. Lebensjahres nach kurzer schwerer Krankheit.

Der gebürtige Thüringer lebte seit 1972 in Trier und widmete sich der Behandlung der für die Moselregion typischen Spätfolgeschäden der "Arsenintoxikation" der Haut. Seine Patienten kamen von der gesamten Mosel. Mit seiner Behandlungsmethode "Strahl statt Stahl" hat Grobe viele an Hautkrebs erkrankte Winzer vor einer kosmetisch entstellenden Operation bewahrt.