Netflix-Serie von Kilan Lieb und Max Rainer Cyberbunker-Regisseure: „Es klang wie ein Spielfilm – aber es war alles echt!“

Interview | Trier · Um ihre Netflix-Doku über den Cyberbunker drehen zu können, haben Kilian Lieb und Max Rainer mit FBI-Agenten und mit verurteilten Verbrechern gesprochen. Im Interview gewähren sie einen Blick hinter die Kulissen.

Kilian Lieb ist einer der Regisseure der Cyberbunker-Doku.

Kilian Lieb ist einer der Regisseure der Cyberbunker-Doku.

Foto: TV/privat

Der weltweite Streaming-Dienst Netflix zeigt die Geschichte des Traben-Trarbacher Cyberbunkers. Wir haben mit den Regisseuren Kilian Lieb und Max Rainer darüber gesprochen, was sie an daran so faszinierte und wie es war, einen verurteilten Straftäter im Gefängnis zu besuchen.