| 19:53 Uhr

Unglück
Opa und Enkelin in der Mosel ertrunken: Mann wollte Mädchen wohl retten

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv FOTO: Klaus Kimmling / Klaus Kimmling/TV
Kobern-Gondorf. Ein Großvater und seine Enkelin sind am Dienstag im Landkreis Mayen-Koblenz in der Mosel ertrunken. dpa

Nach Einschätzung der Polizei hat der 69-Jährige versucht, das in Kobern-Gondorf in den Fluss gestürzte vierjährige Mädchen zu retten. Zunächst hätten Zeugen der Polizei eine in der Mosel treibende leblose Person gemeldet. Dann hätten Retter zwei Menschen geborgen. Wiederbelebungsversuche seien ohne Erfolg geblieben. „Ersten Ermittlungen zufolge handelt es sich um einen tragischen Unglücksfall“, teilte die Polizei mit.