| 15:28 Uhr

Paketzusteller fährt angetrunken gegen Baum

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archiv
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archiv FOTO: Stefan Puchner
Wiesbaden. Ein Paketzusteller ist bei einem Verkehrsunfall in Wiesbaden schwer verletzt worden. Der 23-Jährige, der nach Polizeiangaben unter Alkoholeinfluss stand, hatte im Stadtteil Mainz-Kostheim die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Fahrzeug prallte am Samstagmorgen gegen einen Baum, der auf einer Verkehrsinsel stand. Der Stamm wurde von der Wucht des Aufpralls durchtrennt, die Wurzeln aus dem Boden gerissen. Dann schleuderte das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und durchbrach einen Metallzaun, bevor es zum Stehen kam, wie es weiter hieß. Der Fahrer wurde mit schwersten Kopfverletzungen und Knochenbrüchen in die Mainzer Uniklinik gebracht. dpa