Polizei entdeckt Hanfpflanze als Christbaum

Polizei entdeckt Hanfpflanze als Christbaum

Einen eher ungewöhnlichen Weihnachtsbaum hat die Polizei bei einem Haschisch-Fan im Westerwald entdeckt: Er hatte eine gut zwei Meter hohe Hanfpflanze in einen Christbaumständer gesetzt und mit einer Lichterkette geschmückt, teilte die Polizei in Koblenz am Mittwoch mit.

Auf Nachfrage erklärte der „Alt-68er“, dass er den „Baum“ noch weiter schmücken und an Weihnachten auch die Geschenke darunter lege werde. Der Kommentar der Polizei dazu: „All you need is love - oder: Auch ein Hippie feiert Weihnachten...“ Ach ja, zuvor hatten die Drogenfahnder der Kripo dem Mann noch 150 Gramm Marihuana abgenommen. Mehr Angaben zum Hobbygärtner gab es nicht.

Mehr von Volksfreund