Polizei fahndet weiter nach drittem Bankräuber

Polizei fahndet weiter nach drittem Bankräuber

Die Polizei fahndet nach dem Überfall auf eine Postagentur im Hunsrückort Blankenrath (Kreis Cochem-Zell) weiter nach dem dritten Tatverdächtigen.

Wie die Trierer Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte, ist der dritte mutmaßliche Bankräuber immer noch auf der Flucht. Die Suche nach ihm wird heute fortgesetzt. Die Polizei hatte am Mittwoch Hinweise bekommen, nach denen sich der 35-Jährige erneut im Bereich Blankenrath/Liesenich aufhalten könnte. Nach ihm war seit Dienstagabend im Bereich des Flaumbachtals zwischen Kloster Maria Engelport und Treis-Karden intensiv gesucht worden. Zuvor waren bereits zwei weitere Tatverdächtige am Dienstagabend festgenommen worden. Sie sollen zusammen mit dem 35-Jährigen am Dienstagmittag gegen 17 Uhr eine Postagentur-Filiale in Blankenrath überfallen haben. Beide sitzen in Untersuchungshaft.