Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 14:51 Uhr

Polizei fasst betrunkenen Radfahrer zweimal in einer Nacht

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv FOTO: Stefan Puchner
Speyer. Gleich zweimal in einer Nacht hat die Polizei in Speyer einen betrunkenen Radfahrer erwischt. Zunächst fiel der Mann den Beamten in der Nacht zum Mittwoch gegen 2.00 Uhr wegen seiner unsicheren Fahrweise auf, wie die Polizei berichtete. Nach einem Alkoholtest, der einen Wert von 2,8 Promille ergab, wurde der Mann nach Hause gebracht. Gute zwei Stunden später war der 24-Jährige dann erneut auf seinem Rad unterwegs - und hatte noch immer 2,74 Promille Alkohol im Blut. Weil der Mann mitteilte, wiederum zwei Stunden später zur Arbeit fahren zu müssen, nahmen die Beamten ihn kurzerhand zur Ausnüchterung mit in Gewahrsam. dpa