Protest: Milchbauern ziehen mit 1000 Traktoren vors EU-Parlament

Protest: Milchbauern ziehen mit 1000 Traktoren vors EU-Parlament

Mit bis zu 1000 Traktoren aus ganz Europa wollen am Montag und Dienstag Milchbauern vor dem EU-Parlament in Brüssel gegen die Agrarpolitik der Gemeinschaft protestieren. Damit wollen sie Einfluss auf die europäische Milchpolitik nehmen. Allein aus Prüm machen sich 120 Bauern mit Traktoren auf den Weg.

"Wir brauchen ein intelligentes Mengensteuerungssystem", sagt Kurt Kootz aus Obergeckler, Landesteamleiter des Bundesverbandes Deutscher Milchviehhalter. Er organisiert die Schleppersternfahrt von Prüm aus. Am Montagmorgen rollen rund 120 Traktoren von Prüm nach St. Vith und von dort über die belgische Autobahn nach Brüssel. Marktexperten geben dem Protest nur wenig Erfolgaussichten. Eine Mengenregulierung sei bei dem heutigen, internationalen Milchmarkt nicht mehr umzusetzen. hw

Mehr von Volksfreund