Rheinland-Pfalz will Profil als Weinland stärken

Rheinland-Pfalz will Profil als Weinland stärken

Rheinland-Pfalz will sich Touristen noch stärker als Weinland mit Kultur und kulinarischen Leckerbissen präsentieren. Ein Konzept wird heute in Mainz präsentiert.

Mainz. Wein und Kultur sollen Rheinland-Pfalz zum attraktiven Tourismusstandort machen. Dazu stellen die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke und Agrarministerin Ulrike Höfken (beide Grüne) heute, Mittwoch, in Mainz einen neuen Leitfaden vor. Das Ziel ist ein klareres Profil des bisherigen Tourismusangebots „Weinreich“.

Vor allem kultivierte Weinfreunde sollen davon angesprochen werden, heißt es auf der Internetseite der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH. Weintourismus liegt nach Ansicht der Experten im Trend: Noch nie sei das Interesse der Deutschen für Wein und seine Herstellung größer gewesen.

Mehr von Volksfreund