| 20:46 Uhr

Roland Theis: Platz eins der Saar-CDU-Liste für Europawahl

 Roland Theis (CDU), Staatssekretär für Justiz und Europaangelegenheiten des Saarlandes. Foto: Oliver Dietze/Archiv
Roland Theis (CDU), Staatssekretär für Justiz und Europaangelegenheiten des Saarlandes. Foto: Oliver Dietze/Archiv FOTO: Oliver Dietze
Saarbrücken. Der Staatssekretär für Justiz und Europaangelegenheiten des Saarlandes, Roland Theis, führt die Landesliste der saarländischen CDU für die Europawahl am 26. Mai an. Bei einer Landesvertreterversammlung am Montagabend in Saarbrücken wurde der 38 Jahre alte Jurist nach Angaben eines Parteisprechers mit 98,9 Prozent der Stimmen auf Rang eins gewählt. dpa

Theis war zuvor bereits einstimmig vom CDU-Landesvorstand als Spitzenkandidat nominiert worden. Auf Platz zwei kam die stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende im Landtag, Dagmar Heib. Insgesamt kamen zu der Versammlung rund 280 Delegierte.

Theis hat nach Angaben der Partei bei einem guten Wahlergebnis der CDU Saar bei der Europawahl realistische Chancen auf ein Europa-Mandat. Bei der letzten Europawahl 2014 hatte die Saar CDU ihr Mandat im Europäischen Parlament verloren. Man setze dieses Jahr auf eine höhere Wahlbeteiligung als vor fünf Jahren, sagte ein Sprecher der Partei. Denn am 26. Mai werden im Saarland auch mehr als 30 Bürgermeister neu gewählt.

Derzeit hat das Saarland zwei Abgeordnete im Europäischen Parlament: Jo Leinen (SPD) und Stefan Bernhard Eck (parteilos).

Biografie Roland Theis

Abgeordnete aus dem Saarland im EU-Parlament

Europawahl 2019

Direktwahlen im Saarland am 26. Mai