1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Rolling Pin: Die 100 besten deutschen Köche - Nominierte in Region Trier

Gastronomie : Bester Koch Deutschlands: Diese Köche aus der Region sind für die Wahl nominiert

Das Magazin „Rolling Pin“ sucht unter 100 Nominierten den besten Koch Deutschlands. Mitarbeiter von Restaurants und Hotels dürfen darüber abstimmen. Bekannte Namen aus der Region Trier haben Chancen auf den Titel.

Seit 2010 sucht das deutschsprachige Branchenmagazin Rolling Pin den besten „Chef“ Deutschlands - und ruft hierzu die Angestellten in Hotellerie und Gastronomie zur Abstimmung auf. Diese können unter 100 Köchen auswählen, die laut Angaben des Magazins von einer Expertenjury aus den bisherigen Gewinnern der „Rolling Pin Awards“ ausgewählt wurden. Bis zum 15. August können die Mitarbeiter von Hotels und Restaurants ihre Stimme abgeben, die Gewinner werden bei einer Gala-Veranstaltung im September in Berlin geehrt.

Sieger bei der vergangenen Auflage war der Berliner Koch Tim Raue. Er ist auch beim diesjährigen Voting in der Liste der 100 nominierten Köche zu finden - zusammen mit Köchen aus der Region.

So können die Branchenmitarbeiter auch über den Trierer Spitzenkoch Wolfgang Becker (Becker`s) abstimmen. Und mit Björn Swanson (Faelt) steht ein Berliner Schwergericht ebenfalls zur Wahl, der demnächst in Trier mit dem neuen Benedict seinen Einstand an der Mosel gibt.

Zur Wahl stehen zudem die Köche Clemens Rambichler (Sonnora) aus Dreis sowie Thomas Schanz (Schanz Restaurant) aus Piesport. Rambichler und Schanz waren erst kürzlich in den Restaurantführern Gault&Millau und Guide Michelin ausgezeichnet worden.

Aus dem benachbarten Saarland finden sich in der Liste der „100 Best Chefs Germany 2022“ Christian Bau (Victor’s Fine Dining by Christian Bau, Perl-Nennig), Klaus Erfort (Gästehaus Klaus Erfort, Saarbrücken) und Silio Del Fabro (Esplanade, Saarbrücken). Die komplette Liste gibt es auf der Internetseite des Fachmagazins.