Rot-Grün wartet auf Hahn-Gutachten

Rot-Grün wartet auf Hahn-Gutachten

Die rot-grüne Landesregierung arbeitet fieberhaft an einem Konzept zur Rettung des finanziell angeschlagenen Flughafens Hahn. Das hat Innenstaatssekretär Jürgen Häfner (SPD) am Donnerstag im Innenausschuss des Landtags bekräftigt.

In wenigen Tagen würden zwei entscheidende Gutachten vorliegen. Eine Expertise betreffe die Ermittlung des Verkehrswertes von Flächen am Flughafen, die an den Landesbetrieb Mobilität verkauft und zurückgepachtet werden sollen, falls dies wirtschaftlich sinnvoll ist.

Das andere Gutachten ist eine Markerkundung der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG. Sie hat erforscht, welche Interessen private Investoren am Flughafen Hahn haben.

Mehr von Volksfreund