1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

RTL Radio stellt sein Programm für die Großregion ein

RTL Radio stellt sein Programm für die Großregion ein

Seit 2008 gibt es ein eigenes Regionalprogramm für die Großregion, das rund um die Uhr aus Luxemburg gesendet wird. Wie der Sender bestätigte, wird das nun eingestellt.

"Die vier fröhlichen Wellen aus Luxemburg." Das war jahrelang der Werbeslogan von Radio Luxemburg, dem einstigen Kult-Radiosender aus dem Nachbarland. Seit 2008 gibt es ein eigenes Regionalprogramm für die Großregion, das rund um die Uhr aus Luxemburg gesendet wird. Doch damit ist jetzt Schluss, wie RTL-Radio-Chef Holger Richter unserer Zeitung bestätigte.

Man habe nach fünf Jahren feststellen müsse, dass das Sendegebiet in sich zu unterschiedlich sei und sich daher nicht erfolgreich vermarkten lasse. Außerdem habe man auf deutscher Seite mit Empfangsschwierigkeiten zu kämpfen. Daher sei man zu dem Ergebnis gekommen, "das Vorhaben eines internationalen regionalen Radios für die Großregion wieder einzustellen", sagte Richter.

Am 23. Dezember, 19 Uhr, werde auf den derzeitigen Frequenzen das deutschlandweite RTL-Radio-Programm zu empfangen sein. Die derzeit acht festangestellten Redakteure seien vom Einstellen des Sendebetriebs nicht betroffen. wie