1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Saarland: Kinder ziehen auf einem Spielplatz Messer - weil sie sich bedroht fühlen

Saarland: Kinder ziehen auf einem Spielplatz Messer - weil sie sich bedroht fühlen

Auf einem Spielplatz im saarländischen Völklingen-Geislautern haben am Sonntagnachmittag laut Polizei zwei Kinder andere Kinder bedroht. Als ein Vater eingriff, zogen die angesprochenen Kinder Taschenmesser aus der Hose - aus Angst vor dem Erwachsenen, wie die Polizei mitteilt.

Die beiden 9 und 10 Jahre alten Jungs sollen auf dem Spielplatz in der Ludweiler Straße andere Kinder bedroht haben, wie die Polizei mitteilt. Als diese eintraf, trugen die Kinder Kinderspielzeugwaffen. Wie die späteren Ermittlungen ergaben, sprach ein Vater der „bedrohten“ Kinder die beiden Jungs an. Diese zogen danach, aus Angst vor dem Erwachsenen, ein Taschenmesser aus der Hose. Die Polizei übergab die Kinder in die Obhut der Erziehungsberechtigten, die beiden Messer wurden in Verwahrung genommen.