1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Salmonellengefahr: Supermarkt ruft Königsberger Klopse zurück

Salmonellengefahr: Supermarkt ruft Königsberger Klopse zurück

Die Supermarkt-Kette Kaufland ruft ein bestimmtes Tiefkühlprodukt zurück. Die Warnung vor Verzehr gilt wegen Salmonellengefahr.

Bei Kontrollen seien in einzelnen Packungen Salmonellen gefunden wurden, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Betroffen seien "K-Classic Königsberger Klopse in Kapernsauce, tiefgefroren, 450 g," mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 07.2018. Die Klopse wurden auch in Rheinland-Pfalz verkauft. Salmonellen können Durchfall und Erbrechen verursachen. Kaufland hat die betroffene Ware aus dem Verkauf genommen, andere K-Classic-Produkte sind nicht betroffen. Weitere Informationen auf der Kaufland-Homepage