In der Metallindustrie Warnstreik bei Unilux: Forderung nach Inflationsausgleich

Update | Salmtal · Warnstreik im Morgengrauen: Die rund 300 Beschäftigten des Salmtaler Unternehmens Unilux sind heute am frühen Morgen zum Warnstreik ausgerückt. Was sie von der Geschäftsleitung fordern.

 Die rund 300 Beschäftigten von Unilux in Salmtal waren am frühen Donnerstagmorgen zu einem Warnstreik aufgerufen.

Die rund 300 Beschäftigten von Unilux in Salmtal waren am frühen Donnerstagmorgen zu einem Warnstreik aufgerufen.

Foto: IG Metall

Früh sind die Beschäftigten der Salmtaler (Kreis Bernkastel-Wittlich) Firma Unilux heute Morgen aufgestanden: Ab 6 Uhr mit Beginn der Frühschicht sind sie vor dem Werkstor des Fenster- und Türenherstellers in einen mehrstündigen Warnstreik getreten. Ihre Forderung: die Zahlung einer Inflationsausgleichprämie. „Hier geht es um die Wertschätzung der Beschäftigten und um ein Symbol für die Zukunft ihres Auskommens“, sagt IG Metall-Gewerkschaftssekretär Bernd Geier auf Volksfreund-Anfrage. Unterstützt werden sie dabei von Kollegen aus den Betrieben Borne (Trierweiler) und Volvo (Konz).