1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Schlafmünzen: Jetzt ist Sortieren angesagt

Schlafmünzen: Jetzt ist Sortieren angesagt

TRIER. (DiL) Schritt für Schritt bewegt sich "Meine Burg" auf das Wunschziel von einer Viertelmillion Euro zu. Und immer noch gibt es große und kleine Hilfsaktionen.

Bis in den tiefen Hunsrück hinein engagieren sich Bürger für das Haus des Kinderschutzes, das in Trier entstehen soll. So sammelte die evangelische Kirchengemeinde Irmenach 325 Euro. Die Klasse 5c des Gymnasiums in Konz beließ es nicht beim Sammeln (Ergebnis: stolze 550 Euro), sie wollte mehr wissen über den Kinderschutzbund und seine Arbeit. So lud man Christiane Bottermann von der Aktion Lichtblick für eine besondere Unterrichtsstunde ein. Viele Fragen konnten beantwortet werden, und den Schülern wurde klar, dass der KSB nicht nur in besonders schwer wiegenden Fällen hilft, sondern dass Kinder sich auch Rat und Hilfe in ganz normalen Alltagssituationen holen können. Keine Alltagssituation herrscht derzeit bei den Mitarbeitern des allgemeinen Dienstes beim Trierischen Volksfreund. Mehr als drei Zentner alte DM-Münzen sind in den letzten Tagen aus den TV-Presscentern angeliefert worden, und natürlich auch jede Menge Scheine. Jetzt ist erst einmal kräftiges Sortieren angesagt.