| 12:24 Uhr

Ingelheim
Schubkarre verloren: Gutachter soll Unfallursache klären

Ein Schubkarren steht am 26.01.2018 am Mittelstreifen an der Autobahn 60 Ingelheim-Bingen (Rheinland-Pfalz). Ein Fahrer hatte sie zwischen den Ausfahrten Ingelheim West und Bingen Ost verloren und wollte sie selbst von der Fahrbahn räumen. Dabei wurde er von einem Wagen erfasst, auf die Gegenfahrbahn geschleudert und dort von mehreren anderen Fahrzeugen überrollt. Foto: Ehresmann/Ehresmann/Wiesbaden112.de/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Ein Schubkarren steht am 26.01.2018 am Mittelstreifen an der Autobahn 60 Ingelheim-Bingen (Rheinland-Pfalz). Ein Fahrer hatte sie zwischen den Ausfahrten Ingelheim West und Bingen Ost verloren und wollte sie selbst von der Fahrbahn räumen. Dabei wurde er von einem Wagen erfasst, auf die Gegenfahrbahn geschleudert und dort von mehreren anderen Fahrzeugen überrollt. Foto: Ehresmann/Ehresmann/Wiesbaden112.de/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ FOTO: Ehresmann / dpa
Ingelheim. Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A60 bei Ingelheim ist am Freitagabend ein Fußgänger ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wurde er gegen 19.00 Uhr zwischen den Ausfahrten Ingelheim West und Bingen Ost von mindestens einem Pkw erfasst und tödlich verletzt. Die näheren Umstände des Unfalls waren zunächst nicht bekannt. Die Autobahn sollte für mehrere Stunden gesperrt bleiben. Die Polizei riet Autofahrern, den Bereich weiträumig zu umfahren. dpa

Nach einem tödlichen Unfall auf der Autobahn 60 bemühen sich Ermittler auch mit Hilfe von Zeugen weiter um Aufklärung. Es hätten sich mehrere Zeugen zu dem Unfall von Freitagabend gemeldet, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Auch ein Gutachter wurde eingeschaltet. Die Ermittlungen führt die Staatsanwaltschaft Mainz.

Ein 65 Jahre alter Mann war am Freitagabend bei Ingelheim von einem Wagen erfasst, auf die Gegenfahrbahn geschleudert und dort von mehreren anderen Fahrzeugen überrollt worden. Vermutlich wollte er die zuvor zwischen den Ausfahrten Ingelheim West und Bingen Ost von seinem Anhänger gefallene Schubkarre von der Fahrbahn räumen, als ihn der Wagen eines 19 Jahre alten Fahrers traf.

Mit dessen Auto wiederum kollidierte ein weiteres Fahrzeug. Außer dem 19-Jährigen wurde der 35 Jahre alter Fahrer des zweiten Unfallwagens verletzt. Die Autobahn war in beiden Richtungen für mehrere Stunden gesperrt.

Meldung der Polizei