1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Sechs Richtige: Trierer kreuzt sich reich

Sechs Richtige: Trierer kreuzt sich reich

Vorösterliche Überraschung für einen Lottospieler aus Trier: Mit sechs richtig getippten Zahlen gewann der Mann am Wochenende 620.000 Euro. Vor einem Jahr räumte ein anderer Trierer sogar das Doppelte ab.

Wer für einen Einsatz von 105 Euro schon nach wenigen Tagen exakt 620.660,20 Euro bekommt, hat eine Kapitalverzinsung, die fernab jeder Vorstellungskraft liegt. Legal allenfalls zu erreichen, wenn man Lotto spielt. So wie ein Mann aus Trier, der am Samstagabend mit seinem Vier-Wochen-Systemschein den Volltreffer gelandet hat - mit sechs Kreuzchen an der richtigen Stelle (9, 16, 30, 37, 41 und 49).

Zwei andere Tipper lagen ebenfalls richtig, wodurch die 1,9 Millionen Euro in dieser Gewinnklasse durch drei geteilt werden mussten. Verschmerzbar.

Was der Trierer mit dem Geld machen wird, wie lange er schon Lotto spielt und ob er nun aufhört zu arbeiten, war am Montag nicht in Erfahrung zu bringen. "Wir hatten noch keinen Kontakt zu dem Kunden", sagte ein Sprecher von Lotto Rheinland-Pfalz.

Ist auch nicht notwendig, denn der Lottospieler hat eine Kundenkarte, ist somit namentlich bekannt und bekommt das Geld überwiesen - "alles auf einmal", sagt der Unternehmenssprecher.

Vor einem knappen Jahr gehörte schon einmal ein Quasi-Trierer zu den Glücklichen: Beim Spiel 77 gewann ein Mann aus einem kleinen Ort nahe Trier stolze 1,27 Millionen Euro. Sein Einsatz damals: gerade einmal 14,60 Euro.

Im Jahr davor hatte übrigens ein Lottospieler aus der Eifel das richtige Näschen. Er tippte ebenfalls sechs Richtige und gewann mit seinem Fünfwochen-Spielschein für 106,50 Euro satte 880.000 Euro.