Studie zeigt Betreuungsbedarf auf Zu wenige Plätze, zu wenig Personal: So angespannt ist die Lage in den Kitas in der Region

Trier · Müssen die Öffnungszeiten in den Kitas künftig reduziert werden? Eine Studie empfiehlt kürzere Betreuungszeiten, um den Personalmangel auszugleichen – in vielen Einrichtungen in der Region ist das schon Alltag.

 In den Kita fehlt Personal. Foto: dpa

In den Kita fehlt Personal. Foto: dpa

Foto: dpa/Uwe Anspach

Es gibt nicht ausreichend Kita-Plätze. In Rheinland-Pfalz werden laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung über 27.000 zusätzliche Plätze benötigt, um den Bedarf der Eltern zu decken. „Rheinland-Pfalz kann den Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz nach wie vor nicht bedarfsgerecht erfüllen“, heißt es in der Studie. Deutschlandweit gibt es 430.000 Kita-Plätze zu wenig. Die Studie spricht von einer Kita-Krise und nennt den Personalmangel als ein nach wie vor gravierendes Problem.