Stadt Koblenz will Rosenmontag ohne Alkohol

Stadt Koblenz will Rosenmontag ohne Alkohol

Auch ohne Alkohol lässt sich am Rosenmontag kräftig feiern. Genau das will die Stadt Koblenz den Jugendlichen in diesem Jahr einmal mehr näherbringen.

Ein entsprechendes Konzept für den wichtigsten närrischen Tag dieses Jahres in der Rhein-Mosel-Stadt wird die Stadtverwaltung heute, Dienstag, vorstellen. Dazu zählt, dass es zum dritten Mal ein Glasflaschenverbot für die Obere Löhr in der Innenstadt gibt. „Hier finden Zugangskontrollen statt“, sagte Stadtsprecher Thomas Knaak. In dieser Zone seien früher „ziemliche Alkoholexzesse“ abgelaufen. Ebenfalls zum dritten Mal steigt eine alkoholfreie Fete für Jugendliche in einer Diskothek in der Koblenzer Innenstadt.