STICHWORT: Anlaufstelle KJT

Das Kinder- und Jugendtelefon (KJT) Trier bekam laut Projektleiterin Ursula Günther im Jahr 2005 18 570 Anrufe. Davon waren 5179 intensive Beratungsgespräche. Überwiegend Mädchen rufen an. Die meisten Themen drehen sich um Schule, Entwicklung und Sexualität. Bundesweit wählten 896 657 Kinder und Jugendliche 2005 die kostenlose "Nummer gegen Kummer" (0800/1110333, montags bis freitags von 15 bis 19 Uhr, samstags 11-16 Uhr). Bei Verbindungen über das Festnetz werden hiesige Anrufer mit dem Trierer KJT verbunden. Handyanrufe werden bundesweit von irgendeinem der 96 deutschen KJT angenommen. (GSB)