STICHWORT

SGD Nord Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord mit Sitz in Koblenz ist nach der Auflösung der Bezirksregierungen seit dem Jahr 2000 entstanden. Die 580 Mitarbeiter zählende Behörde ist im Wesentlichen für den Umweltschutz, die Wasser- und Abfallwirtschaft sowie den Bodenschutz und die Städtebau-Entwicklung zuständig.

Weitere übergeordnete Landesbehörden sind die SGD Süd (Neustadt/Weinstraße) und die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Trier. (alf)

Mehr von Volksfreund