Sturmtief „Cornelius“ bringt stürmischen Regen

Wetter : Sturmtief „Cornelius“ bringt stürmischen Regen

Tief „Cornelius“ soll Deutschland in den kommenden Tagen stürmisches Schauerwetter bescheren. Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) rechnen am Freitag und am Wochenende mit kurzen Gewittern und Sturmböen.

Die Schauer seien allerdings meist von kurzer Dauer, hieß es am Donnerstag beim DWD. In den trockenen Phasen versuche dann auch die Sonne, sich einen Weg durch die Wolken zu bahnen - allerdings nur manchmal mit Erfolg.

Allzu wärmend fallen diese Sonnenstrahlen dann ohnehin nicht aus: Die Höchstwerte dürften zwischen 8 und 13 Grad betragen. Nachts kann im Bergland leichter Frost herrschen, dabei ist auch vereinzelt Glätte möglich. In der Nacht zu Montag könnte die Schneefallgrenze auf 400 Meter sinken.

Ausgesprochen nass fällt nach den derzeitigen Wetterprognosen der Sonntag in Süddeutschland aus: Anhaltende und kräftige Regenfälle sorgen innerhalb von 24 Stunden voraussichtlich für 15 bis 30 Liter Regen pro Quadratmeter, im Allgäu sind sogar 30 bis 50 Liter Niederschlag möglich.

(dpa)