Tag der Entscheidung für Himmerod

Tag der Entscheidung für Himmerod

Tag der Entscheidung für die finanziell und personell angeschlagene Zisterzienserabtei Himmerod: Heute wird das sogenannte Mehrerauer Kongregationskapitel darüber entscheiden, ob es für das Eifeler Kloster noch eine Zukunft gibt. Das sagte gestern Abend Kongregationssprecher Harald Schiffl dem TV.


Die Äbtissinnen und Äbte von 20 Frauenklöstern und Männerabteien der Kongregation beraten seit Dienstag im bayerischen Waldsassen über die einzelnen Einrichtungen des Zisterzienserordens. Als "Wackelkandidat" gilt neben Himmerod noch die amerikanische Abtei Spring Bank. Für Himmerod sitzt bei den nur alle paar Jahre stattfindenden Treffen Administrator Pater Stephan Senge mit am Tisch. Er war gestern für eine Stellungnahme nicht erreichbar.
Für den Erhalt des knapp 900 Jahre alten Klosters hatten sich zuletzt bei einer Unterschriftenaktion über 4000 Menschen ausgesprochen. sey

Mehr von Volksfreund