Taucher suchen auf Rhein nach treibender Person

Taucher suchen auf Rhein nach treibender Person

Mit Tauchern hat die Feuerwehr in Koblenz in der Nacht zum Samstag vergeblich nach einem Menschen gesucht, der am Deutschen Eck auf dem Rhein trieb. Ein Zeuge hatte Alarm ausgelöst, nachdem er die hilflose Person entdeckt hatte, teilte die Feuerwehr Koblenz mit.

Nach zweieinhalb Stunden wurde die Aktion abgebrochen. Insgesamt waren 45 Feuerwehrleute mit 3 Booten und 12 Fahrzeugen, 4 Streifenwagen, ein Notarzt und die Wasserschutzpolizei an der Suche beteiligt. Bislang sei noch niemand als vermisst gemeldet worden, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag in Koblenz.