1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Tod nach Sturz vom Hochsitz

Tod nach Sturz vom Hochsitz

SARMERSBACH. (red) Beim Neubau eines Jäger-Hochsitzes in Sarmersbach (Kreis Daun) ist 64-jähriger Mann aus dem nordrhein-westfälischen Mettmann am Samstag tödlich verunglückt. Laut Polizei soll der Verunglückte an der Baustelle in Höhe der Landesstraße 67 mit drei weiteren Männern auf der Plattform eine Kanzel montiert haben.

Der Mann stürzte trotz angenagelten Sicherungsgeländers aus sechs Metern Höhe kopfüber zu Boden und wurde schwer verletzt ins Krankenhaus und von dort mit einem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik Mainz verlegt. Er erlag noch am Samstagabend seinen Kopf- und Thoraxverletzungen. Die Staatsanwaltschaft Trier hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.