Treffen zum Nürburgring am kommenden Mittwoch

Treffen zum Nürburgring am kommenden Mittwoch

Die Zukunft des Nürburgrings soll in einem ersten Gespräch zwischen den Betreibern und dem rheinland-pfälzischen Infrastrukturministerium am kommenden Mittwoch erörtert werden. „Es gibt ein erstes Treffen auf Staatssekretärsebene“, sagte der Sprecher der Nürburgring Automotive GmbH (NAG), Karl-Heinz Steinkühler, am Donnerstag und bestätigte damit einen Bericht der „Rhein-Zeitung“.

Auch ein Sprecher des Ministeriums bestätigte den Termin. Mit dabei sind nach Aussagen des NAG-Sprechers die NAG-Manager Kai Richter und Jörg Lindner, der NAG-Aufsichtsratsvorsitzende Klaus Stumpf sowie Staatssekretär Jürgen Häfner (SPD). Ein weiteres Gespräch mit Minister Roger Lewentz Roger (SPD) sei Anfang des kommenden Jahres geplant.

Zuletzt hatte die NAG unter anderem angekündigt, dass der Freizeitpark am Nürburgring kleiner werden soll.