Trier Bischof enthebt Pfarrer seines Amtes

Trier Bischof enthebt Pfarrer seines Amtes

Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hat den Pfarrer der saarländischen Pfarrei Beckingen seines Amtes enthoben. Das wurde am Samstagabend bekanntgegeben.

Der Beckinger Pfarrer Christoph Eckert hatte sich geweigert, die Pfarrstelle zu wechseln. Darauf hin hat Ackermann den 50-Jährigen Geistliche jetzt seines Amtes enthoben und versetzt. Der renitente Pfarrer will möglicherweise gegen die Entscheidung Ackermanns Beschwerde im Vatikan einlegen. So lange darf Ackermann keinen neuen Pfarrer für Beckingen ernennen. Viele Gläubige in de Gemeinde hatten sich für den konservativen Pfarrer eingesetzt.