1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Trier versteigert Fundstücke im Internet

Trier versteigert Fundstücke im Internet

Die Stadt Trier versteigert erstmals Fundsachen im Internet. Bei der Online-Auktion vom 22. April bis 2. Mai kommen im Internetportal www.sonderauktionen.net rund 180 Objekte virtuell unter den Hammer, teilte die Stadt Trier mit.

Unter den teils gebrauchten, teils neuwertigen Fundstücken finden sich Fahrräder, Handys, Schmuck, Schuhe und Kameras. Die Stücke, die nach sechs Monaten Aufbewahrung im Trierer Fundbüro nicht abgeholt wurden, können bereits jetzt auf der Internetseite begutachtet werden. Mit der Online-Auktion übernehme Trier „eine Vorreiterrolle in Rheinland-Pfalz“ hieß es.

http://dpaq.de/laZUX

http://dpaq.de/6d9lH