1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Trierer Bischof äußert sich zu Vorwürfen

Trierer Bischof äußert sich zu Vorwürfen

Der Trierer Bischof und katholische Missbrauchsbeauftragte Stephan Ackermann wird sich am Montagnachmittag zur Beschäftigung von pädophilen Priestern äußern. Nach einem „Spiegel“-Bericht sollen mindestens sieben pädophile Geistliche im Bistum eingesetzt sein.

Bistumssprecher Stephan Kronenburg hatte am Sonntag eingeräumt, dass es "tatsächlich Priester gibt, die Täter sind und dennoch weiter priesterlich arbeiten, aber unter Auflagen". So dürften Kleriker, die sich des sexuellen Missbrauchs Minderjähriger schuldig gemacht hätten, nicht mehr in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eingesetzt werden. Dies sei in den Leitlinien der Bischofskonferenz so festgelegt. sey