Trübes Herbstwetter erwartet: In den Nächten teils rutschig

Trübes Herbstwetter erwartet: In den Nächten teils rutschig

Herbststimmung in Rheinland-Pfalz und im Saarland: Das Wetter bleibt vorerst grau, aber oft trocken. In den Nächten kann es örtlich rutschig werden, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit.

Am Mittwoch sei es zunächst zum Teil noch nebelig. Meist bleibe es niederschlagsfrei bei Höchstwerten bis sieben Grad. Deutlich kühler soll es in Hochlagen werden: Dort rechnen die Meteorologen mit Höchstwerten um die drei Grad. In der Nacht auf Donnerstag werde es gebietsweise wieder nebelig. Bei bis zu minus zwei Grad müsse verbreitet mit Frost in Bodennähe gerechnet werden. Stellenweise werde es glatt.

Sehr ähnlich sind die Aussichten für Donnerstag. In der Nacht auf Freitag sinke das Thermometer auf bis zu null Grad. Dort, wo der Himmel aufklart, könnte es leichten Frost in Bodennähe geben. Vereinzelt werde es durch Reifglätte rutschig, so der DWD. Am Freitag bleibe es tagsüber grau mit vielen Wolken und teils Nebel. Auch dann soll es aber trocken sein.

Vorhersage DWD

Mehr von Volksfreund