Über 10.000 Menschen in der Region auf Jobsuche

Über 10.000 Menschen in der Region auf Jobsuche

In der Region Trier sind 10.453 Personen arbeitslos, 680 mehr als noch vor einem Monat und 184 mehr als im Juli 2011. Die Arbeitslosenquote ist von 3,6 Prozent im Juni auf 3,9 Prozent gestiegen.

Vor einem Jahr lag die Quote ebenfalls bei 3,9 Prozent. Nichts ungewöhnliches, wie die Agentur für Arbeit Trier mitteilt: Nicht Euro- und Griechenlandkrise bestimmen die aktuelle Entwicklung auf dem regionalen Arbeitsmarkt. Es ist vielmehr der Sommer, der wie in jedem Jahr die Arbeitslosenzahlen im Juli ansteigen lässt. Ganz besonders betroffen sind davon auch in diesem Jahr wieder die Jugendlichen unter 25 Jahren. Während die allgemeine Arbeitslosenquote um 0,3 Prozentpunkte gestiegen ist, stieg die Quote bei den Jugendlichen um ein Prozent.



Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland insgesamt ist im Juli um 67 000 auf 2 876 000 gestiegen. Das waren dennoch 63 000 weniger als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit am Dienstag in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,2 Punkte auf 6,8 Prozent. Vor einem Jahr hatte sie bei 7,0 Prozent gelegen.

Mehr von Volksfreund