UNFALL

TÖDLICHER UNFALL: Ums Leben kam der Fahrer dieses Wagens, der am frühen Sonntagmorgen in der Nähe von Horath (Kreis Bernkastel-Wittlich) verunglückte. Der 53-jährige Autofahrer aus dem Rhein-Taunus-Kreis war um 5.40 Uhr auf der Kreisstraße von Morbach in Richtung Piesport unterwegs.

In einer lang gezogenen Rechtskurve nahe der Abzweigung Horath kam er im Steigungsbereich nach links von der Fahrbahn ab. Der Kleinwagen überschlug sich mehrmals und landete auf dem Dach. Der Fahrer, der aus dem Fahrzeug herausgeschleudert wurde, erlitt tödliche Verletzungen. Als Unfallursache vermutet die Polizei zu schnelles Fahren. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Neumagen-Dhron und der Piesporter Löschzug Niederemmel sowie DRK und Notarzt. (urs)/TV-Foto: Ursula Schmieder

Mehr von Volksfreund