Untersuchungsausschuss zum Nürburgring könnte sich hinziehen

Untersuchungsausschuss zum Nürburgring könnte sich hinziehen

Der Untersuchungsausschuss zur Nürburgring- Affäre könnte sich noch länger hinziehen. Die Fraktionen von CDU und FDP haben im Landtag beantragt, dass das parlamentarische Gremium auch das neue Betriebskonzept an der Rennstrecke in der Eifel beleuchtet.

Außerdem kündigte die SPD einen neuen Beweisantrag zu Vorwürfen an, denen seit diesem Frühsommer auch die Staatsanwaltschaft Koblenz nachgeht. Der Untersuchungsausschuss befasst sich bereits seit fast einem Jahr mit der spektakulär gescheiterten Privatfinanzierung des Freizeitparks am Nürburgring.

(dpa/lrs)

Mehr von Volksfreund