1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

US-Präsident Obama landet zum Tanken in Ramstein

US-Präsident Obama landet zum Tanken in Ramstein

US-Präsident Barack Obama hat auf seinem Flug nach Indien und Saudi-Arabien am Samstagabend einen Zwischenstopp auf der US-Airbase Ramstein eingelegt.

Wie Reporter der US-Nachrichtensender CNN und CBS am Samstagabend über Twitter berichteten, landete die Air Force One am Samstagabend gegen 20 Uhr auf dem US-Luftwaffenstützpunkt in der Pfalz. Die Boeing 747 von Barack Obama war am Mittag mitteleuropäischer Zeit vom Stützpunkt Andrews in den USA gestartet. In Ramstein wird die Maschine aufgetankt. Danach setzt der Präsident seine Reise nach Indien und Saudi-Arabien fort. In Neu-Delhi wird er am Sonntagvormittag mitteleuropäischer Zeit erwartet. In Saudi-Arabien trifft er nach dem Tod von König Abdullah mit dessen Nachfolger zusammen. (j.e.)