| 10:49 Uhr

Verletzter Mann gibt der Polizei Rätsel auf

Ein Blaulicht der Polizei. Foto: Friso Gentsch/Archiv
Ein Blaulicht der Polizei. Foto: Friso Gentsch/Archiv FOTO: Friso Gentsch
Kaiserslautern. Ein verletzt aufgefundener Mann gibt der Polizei in Kaiserslautern Rätsel auf. Er wurde in der Nacht zum Donnerstag in der Innenstadt mit Kopfverletzungen aufgefunden und in eine Klinik gebracht, wie die Beamten mitteilten. dpa

Ersten Ermittlungen zufolge könnte der 28 Jahre alte Mann von einem Auto angefahren worden sein. Ein Hinweis darauf gaben Rettungskräfte, die bei ihrem Eintreffen einen Autofahrer in der Nähe beobachtet hatten. „Ob der Fahrer eines weißen Kastenwagens ein Zeuge oder womöglich der Verursacher eines Unfalls war, ist noch unklar“, sagte ein Sprecher der Polizei. Der verletzte Mann war zunächst nicht vernehmungsfähig.

Mitteilung der Polizei