| 11:13 Uhr

Vermisster 58-Jähriger tot in der Saar entdeckt

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv FOTO: Stefan Puchner
Saarbrücken. Ein seit mehreren Tagen vermisster 58 Jahre alter Mann ist tot in der Saar in Saarbrücken gefunden worden. Wie ein Sprecher des Landespolizeipräsidiums am Dienstag mitteilte, konnte die Wasserleiche als der seit 8. April vermisste 58-Jährige aus Völklingen identifiziert werden. Der Obduktionsbericht habe ergeben, dass der Mann ertrunken sei. Es habe keine Hinweise auf ein Fremdverschulden gegeben. Ob von einem Suizid ausgegangen werden muss, sei unklar. Zunächst hatte die „Saarbrücker Zeitung“ über den Fund vom Montag berichtet. dpa