Verunglücktes Selfie: Mädchen stürzt rückwärts in die Saar

Verunglücktes Selfie: Mädchen stürzt rückwärts in die Saar

Bei dem Versuch ein perfektes Selfie zu machen, ist eine 17-Jährige am Sonntagabend in Saarbrücken von einer Brücke gestürzt. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Dieses Foto wird eine 17-Jährige aus Püttlingen so schnell vergessen. Beim Versuch das perfekte Selfie zu schießen, stürzte sie von der Wilhelm-Heinrich-Brücke rückwärts in die Saar. Glücklicherweise sei sie dabei nicht verletzt worden, teilte die Polizei in Saarbrücken mit. Zwei Freundinnen hätten die junge Frau später aus dem Fluss ziehen können.

Mehr von Volksfreund