1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Vornehmer Betrüger erschwindelt sich Geld

Vornehmer Betrüger erschwindelt sich Geld

Ein vornehmer Betrüger hat sich in mehreren Geschäften in Gerolstein in der Eifel Geld erschwindelt. Der etwa 60 Jahre alte Mann lässt sich nach Angaben der Polizei vom Montag stets Waren zurücklegen und bittet anschließend um 4,20 Euro für eine angebliche Bahnfahrkarte.

Seine Geldbörse habe er im Auto seiner Ehefrau vergessen. Der Trick dabei: Der Mann trete stets „gut gekleidet und situiert“ auf, so die Polizei. Die für ihn zurückgelegte Ware holt er indes nie ab. Mehrere Geschäftsleute erstatteten bereits Anzeige.