Wasser wieder sauber

Luxemburg . (dpa) Das Trinkwasser in Luxemburg ist wieder sauber. Nach einer am Mittwoch entdeckten bakteriellen Verunreinigung sei das Leitungswasser nun einwandfrei, teilte das Innenministerium am Freitag in Luxemburg mit.

Das hätten verschiedene Wasseranalysen ergeben. Trotzdem empfahl die Behörde, Leitungswasser noch bis Freitagabend nur in abgekochtem Zustand zu verwenden. Fast zwei Drittel der Bevölkerung des Großherzogtums waren von denNutzungseinschränkungen betroffen. Die Verunreinigung war bei Wartungsarbeiten an einer Wasseraufbereitungsanlage zu Stande gekommen, wobei die letzte Stufe der Entkeimung des Wassers nicht vorschriftsmäßig beendet wurde.