Weiterhin ein Drittel weniger Milch für Großmolkereien

Weiterhin ein Drittel weniger Milch für Großmolkereien

Pronsfeld/Thalfang (dpa/lrs) - Die beiden rheinland-pfälzischen Großmolkereien Hochwald und Milch-Union Hocheifel (MUH) müssen weiter auf ein Drittel ihrer Milch verzichten.

Während bei der Hochwald (Thalfang) die Tendenz bei den Ausfällen „leicht steigend“ sei, sei die angelieferte Milchmenge bei der MUH (Pronsfeld) stabil, hieß es am Freitag aus den Unternehmensspitzen. Genauere Zahlen lagen nicht vor. Zahlreiche Landwirte in Rheinland-Pfalz beteiligen sich seit Dienstag an dem bundesweiten Lieferboykott, um höhere Milchpreise zu erkämpfen.

Mehr von Volksfreund