| 15:37 Uhr

Weniger Schüler im Saarland

 Kinder stehen im Rahmen eines Medientermins in einem Kindergarten. Foto: Christian Charisius/Archiv
Kinder stehen im Rahmen eines Medientermins in einem Kindergarten. Foto: Christian Charisius/Archiv
Wiesbaden/Saarbrücken. Die Zahl der Schüler im Saarland ist leicht gesunken. Landesweit werden im laufenden Schuljahr rund 125 400 junge Menschen unterrichtet und damit 1,2 Prozent weniger als im vorherigen Schuljahr. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mit. dpa

Je nach Schulart gibt es große Unterschiede. Die Zahl der Berufsschüler sank um 4,3 Prozent, die allgemeinbildenden Schulen verzeichneten nur einen Rückgang von 0,2 Prozent. Die Zahlen sind den Statistikern zufolge alle noch vorläufig.

Mitteilung zu den Schülerzahlen