Krankenkasse sieht Handlungsbedarf Werden viele Pflegebedürftige unnötig in Kliniken behandelt?

Analyse | Trier · Jeder dritte Klinikaufenthalt von Pflegebedürftigen ist vermeidbar. Das behauptet die Krankenkasse Barmer. Häufig würden Bewohner von Pflegeeinrichtungen unnötig in Krankenhäuser eingewiesen. Ist das tatsächlich so?

 Laut der Krankenkasse Barmer sind viele Klinikaufenthalte von Pflegebedürftigen vermeidbar.

Laut der Krankenkasse Barmer sind viele Klinikaufenthalte von Pflegebedürftigen vermeidbar.

Foto: dpa/Patrick Seeger

Das Fieber steigt. Knapp unter 40 Grad zeigt das Thermometer an. Möglicherweise ist eine Lungenentzündung der Grund dafür. Die Heimbewohnerin braucht jetzt medizinische Hilfe. Ein Arzt müsste sie untersuchen. Danach müsste sie regelmäßig Medikamente bekommen und engmaschig überwacht werden. Wahrscheinlich würde es der älteren Frau nach ein paar Tagen wieder besser gehen.