1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Wetter in der Region Trier: Mildes Frühlingswetter zuerwarten - aber Birkenpollen unterwegs

Wetter : Viel Sonne und mildes Frühlingswetter in der Region Trier auch in den kommenden Tagen

Um die Sonne zu genießen, muss man in den nächsten Tagen nicht in die Ferne fahren. Denn die Meteorologen haben für die Region Trier gute Aussichten. Nur Allergiker müssen eine Sache beachten.

In der Region Trier gibt es zumindest wettermäßig kaum Gründe die Koffer zu packen. Die Meteorologen vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach melden für die kommenden Tage gute Aussichten und angenehme Frühlingstemperaturen.

Wetter: Überwiegend heiter bis sonnig

Am Mittwochnachmittag bleibt das Wetter überwiegend heiter bis sonnig – die Temperatur steigt auf 14 bis 18 Grad. In der Höhenlage kann es mit 13 Grad allerdings noch etwas frischer werden.

Auch am Abend und in der Nacht soll es trotz einiger dichtere Wolkenwolkenfelder niederschlagsfrei bleiben. Die Tiefsttemperaturen liegen in der Nacht zwischen 6 und 2 Grad. In der Eifel können die Temperaturen stellenweise sogar auf 0 Grad abfallen. Dadurch kann es dort auch vereinzelt zu leichtem Frost kommen.

Frühlingshaftes Wetter in den nächsten Tagen – Aber Birkenpollen im Anflug

Am Donnerstag geht es dann am Tag ähnlich frühlingshaft weiter. Trotz gebietsweiser Bewölkung am Nachmittag bleibt der Eifel-Mosel Region Niederschlag erspart – bei angenehmen Temperaturen zwischen 13 und 19 Grad. Für Freitag und Samstag sind ebenfalls Temperaturen bis zu 17 bis 19 Grad vorausgesagt.

Auch wenn das gute Wetter zum Waldspaziergang einlädt, ist im Falle einer Birkenpollen-Allergie Vorsicht geboten. Denn die Experten vom DWD melden eine starke Belastung durch die Pollen in fast ganz Deutschland. Von Erlen- und Gräserpollen hingegen bleiben Allergiker in den nächsten Tage weitgehend verschont.