1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Wetter in Rheinland-Pfalz: Ist der Januar-Winter schon gelaufen?

Das Wetter : Winter in Rheinland-Pfalz schon beendet? Neue Prognose gibt Hinweis für restlichen Januar

Es war bisher ein milder Winter, in dem sich Frost und Schneefall in Grenzen hielten. Eine aktuelle Vorhersage gibt nun einen klaren Hinweis darauf, wie es mit dem Wetter in Rheinland-Pfalz weitergeht.

Das Wetter in Rheinland-Pfalz fühlte sich zuletzt eher selten nach Winter an. Und das dürfte zunächst so bleiben, sagt aktuell der Wetterexperte Dominik Jung von wetter.net. Kommen nun keine eisigen Temperaturen mehr und können wir uns von starken Schneefällen verabschieden? Eine Prognose soll zumindest für die nächsten Wochen möglich sein.

Jetzt kommt der große Stillstand beim Wetter

Die Prognose des Experten beruht auf einer aktuellen Entwicklung, die große Veränderungen beim Wetter verhindert. „Nun kommt ein stabiles Hoch, ein echtes Beton-Hoch“, erklärt Jung. „Es liegt sich fast über ganz Europa und Wetter findet daher kaum noch statt.“ So wie sich das Wetter in den nächsten Tagen zeigt, dürfte es also ganz ähnlich für den restlichen Januar bleiben. Und nach einem Wintereinbruch sieht es zur Zeit überhaupt nicht aus.

Die Wetterlage bleibt bis in die nächste Woche hinein weitgehend trocken. Die Temperaturen in Deutschland sind für den Winter eher mild, zumindest in den Niederungen. „Es gibt eine Woche lang weder Regen, noch Schnee, noch Wind“, fasst Jung zusammen. Danach kann es wechselhafter werden, doch der Wetterexperte rechnet damit, dass die milden Luftmassen weiterhin ihren Einfluss behalten.

Welche Temperaturen bringt das Wetter für Rheinland-Pfalz?

Der Deutschland-Trend beim Wetter ist in Rheinland-Pfalz gut zu sehen. Die Wetterkarte von wetter.net zeigt für den kommenden Montag Temperaturen von zwei bis fünf Grad im Bundesland. Damit bewegt sich Rheinland-Pfalz deutschlandweit im Mittelfeld. Frostig soll es laut Dominik Jung ohnehin nur in der Nacht werden.

Fast keine Niederschläge in Rheinland-Pfalz

Nicht nur in der Eifel und an der Mosel bleibt es zunächst trocken. Bis Sonntagabend wird die Niderschlagsmenge in Rheinland-Pfalz bei quasi Null liegen. Wenn die Wetterlage so fest zementiert ist, wie es die aktuelle Prognose andeutet, müsste es ein trockener Monat werden. Demnach sind auch keine großen Schneefälle zu erwarten. Der Winter legt wirklich eine Pause ein, und das nicht nur in Rheinland-Pfalz und den angrenzenden Regionen.

Was prognostiziert der Deutsche Wetterdienst für Rheinland-Pfalz?

Bis Ende Januar sind es noch fast drei Wochen. Für eine Wetterprognose ist das eine lange Zeit. Können andere Meteorologen diese Entwicklung beim Wetter bestätigen?

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sagt voraus, das Wetter in Rheinland-Pfalz und im Saarland wird bis Anfang kommender Woche niederschlagsfrei sein. Bei den Temperaturen liegen die Tageshöchstwerte klar über dem Gefrierpunkt. Nachts wird es noch frostig, bei Temperaturen bis teils -5 Grad, besonders in der Eifel. Die Region befindet sich aber bei weitem nicht im tiefen Winter.

Auch die 10-Tage-Vorhersage des DWD zeigt für Deutschland einen Trend zu milden Temperaturen. Das Wetter in Rheinland-Pfalz muss deshalb nicht durchgängig freundlich aussehen. Ein strenger Winter liegt aber tatsächlich in weiter Ferne.